Coach 7 downloaden

12 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das falsch installierte VinciLab (mit gelbem Ausrufezeichen), und wählen Sie Treiber aktualisieren aus. 3. Wählen Sie auf meinem Computer Treiber 4 suchen aus. Wechseln Sie zu C:-Programmdateien (x86) . . . . . . . .

. . . . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . . .

. . . . . . . . .

. . . . . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . 5. Wählen Sie Weiter. Die Treiber werden nun installiert. Q. Mac Coach 7 Hardware-Unterstützung für Mac unterstützt praktisch alle CMA-Schnittstellen (CoachLab II+, CLAB, Lab, Sense und VinciLab) ohne weitere Treiberinstallation. Die folgenden Schnittstellen werden nicht unterstützt: Ältere CoachLab II + Modelle (siehe Kapitel IV, Abschnitt 2 oben) Motion Lab + Motion MoLab 12 Coach 7 Installationsanleitung Wir bieten auch kostenlose 60-Tage-Testversion von Coach 7. Bitte kontaktieren Sie CMA unter info@cma-science.nl, um einen Download anzufordern. 7 Geben Sie die Lizenzinformationen ein, wenn Coach 7 zum ersten Mal startet, müssen die Lizenzinformationen ausgefüllt werden.

Geben Sie den Lizenznamen und den Lizenzcode ein, wie sie im erhaltenen Lizenzbrief geschrieben sind. Bestätigen Sie mit OK. Beachten Sie, dass diese Aktion pro Benutzer durchgeführt werden muss; Eine weitere Verwendung von Coach (auch auf dem gleichen Computer) muss die Lizenzdaten CMA erneut eingeben und User Projects Coach bietet zwei Optionen, um Coach-Aktivitäten (*.cma7) und Ergebnisse (*.cmr7) über das Menü oder die Symbolleiste zu öffnen: Öffnen Sie CMA Coach Projects öffnet einen Ordner mit verschiedenen CMA-Beispielaktivitäten und -ergebnissen Öffnen Sie einen Ordner, in dem Benutzeraktivitäten und -ergebnisse gespeichert werden können. Standardmäßig ist dies.. /users//documents/coach 7. Der Speicherort dieses Standardordners kann mit der Option Optionen > Bevorzugte Einstellungen (nur im Lehrermodus) Installation für alle Benutzer (für Systemadministratoren) geändert werden. Um Coach 7 für alle Benutzer auf einem PC mit demselben Lizenznamen und Lizenzcode zu installieren, muss Coach auf die gleiche Weise wie für einen einzelnen Benutzer installiert werden. Starten Sie coach dann einmal, um die Lizenzdetails auszufüllen. Verschieben Sie dann die Lizenzdatei (licence.ini) aus dem Ordner. /users//documents/cma/coach 7 to the Content/MacOS folder in the Coach 7 app package.

Sie können die Lizenzdatei auch manuell erstellen, mit folgendem Inhalt: [Lizenz] Name= Code= Schulprojektordner Der Schulprojektordner ist der gemeinsame Speicherort, an dem Coach-Dateien gespeichert werden können, die von verschiedenen Benutzern erstellt wurden. Der Speicherort dieses Ordners befindet sich in der Coach.ini-Datei im Coach 7-Paket (Contents/MacOS/Coach.ini) und kann bei Bedarf geändert werden Die Standardsprache der Coach-Benutzeroberfläche ist nicht definiert (Sprachcode XX). Dadurch wird sichergestellt, dass beim ersten Start von Coach die Benutzersprache angefordert wird. Um eine feste Sprache festzulegen, kann die Coach.ini-Datei im Coach 7-Paket (Contents/MacOS/Coach.ini) angepasst werden. Verwenden Sie language CODE NL für Niederländisch und DEUTSCH. Coach 7 Installationshandbuch 7 WICHTIG Die Software funktioniert unter jeder Windows-Version von XP bis 10 und auf Mac-PCs unter Windows-Emulation (z.B. mit BootCamp oder gleichwertig) oder mit einer separaten Windows-Partition. Bei Neuinstallationen ist es notwendig, BOTH-Komponenten ab Komponente 1 (Datenbankmodul) zu installieren. Es ist auch von größter Bedeutung, dass das Betriebssystem vor der Installation von Komponente 1 auf dem neuesten Stand ist, indem es diese Anweisungen befolgt:support.microsoft.com/en-us/help/12373/windows-update-faq Insbesondere für Windows 7 ist es erforderlich, dass Service Pack 1 (SP1) installiert ist. Es kann hier heruntergeladen werden:www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=5842 Gerätetreiber werden automatisch mit Komponente 2 (Hauptsoftware) installiert.